Tipps und Tricks

Hier finden Sie Anwendertipps und Tricks rund um das Arbeiten am Computer.

Die Tipps beziehen sich auf verschiedene Bereiche der Arbeit am PC oder im Internet und werden in Abständen (ca. monatlich) immer wieder um neue Themen aktualisiert. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und Ausprobieren.

Dieser Tipp ist so banal, dass es ein Wunder ist, wie notwendig er ist. Aber wie oft erhalten wir eine E-Mail (auch von durchaus klugen Absender*innen), an der unten als „quote“, also Zitat – Text oben, full quote unten – ein gesamter Gesprächsverlauf hängt, nicht immer passend zur aktuellen E-Mail, und, leider, leider, nicht immer datenschutzkonform!

Wir wissen es eigentlich: Weiterlesen…

Haben Sie eine Website? Womöglich im Rahmen eines Redaktionssystems/Content Management Systems (CMS) wie zum Beispiel WordPress? Dann könnten auch Sie von einer aktuellen Abmahnwelle betroffen sein oder werden. Und zwar ist der Stand der folgende, kurzgefasst.

Auf Websites werden mitunter Google-Fonts (kostenfreie Schriftarten, die von Google zur Verfügung gestellt werden) genutzt, die erst beim Aufruf einer Web-Seite von US-amerikanischen Google-Servern geladen und in die Darstellung der Web-Seite eingebunden werden. Damit wird die IP-Adresse der Besucher*innen der Web-Seite übertragen, und zwar in ein Land, das geringen Datenschutz gewährleistet, und zu einer Firma, die das auszunutzen weiß. Weiterlesen…

Ob in realen Gesprächen von Mensch zu Mensch, in klassischen Medien oder in den sozialen Medien: Neben Fakten kursieren stets auch Gerüchte sowie nicht verifizierte Bilder und Videos. Das ist im derzeit andauernden Krieg besonders aktuell. Worauf ist zu achten, um nicht auf mögliche Desinformation hereinzufallen?

(Quelle: https://www.tagesschau.de/faktenfinder/fakenews-erkennen-101.html)

Weiterlesen…

Der Begriff „App“ (kurz für Application, Anwendungsprogramm), ist über die Smartphone-Welt in unseren Sprachgebrauch gekommen. Für alles und jedes laden wir uns Apps „herunter“, die nicht nur langsam, aber sicher den Speicher unseres Smartphones zupflastern, sondern durchaus Sicherheitsrisiken bergen können. Aber sie lassen sich (vor dem Download!) durchaus überprüfen.

Die Risiken: Weiterlesen…

Sie haben einen Laptop und ein Smartphone und sind irgendwo unterwegs – dann können Sie sich selbst ein WLAN einrichten und mit Ihrem Computer bequem ins Internet gelangen, ohne lange nach einem öffentlichen Hotspot zu suchen.

Die Grundidee ist, dass das Smartphone alle seine Internet-Funktionen sowohl per Mobilfunk als auch per WLAN nutzen kann. Verbindet man diese beiden Eigenschaften, hat man einen WLAN-Router im eigenen Smartphone.

Wie es geht: Weiterlesen…

Haben auch Sie in Word das Problem, dass Sie bestimmte Befehle immer wieder brauchen, die aber nicht im Menüband Start liegen, weshalb (mindestens) drei Klicks dafür notwendig sind? Schon mal über Tastenkombinationen nachgedacht? Das ist auch hilfreich für Sehbehinderte, die die Tasten sicher im Griff haben, aber in den Menüs mitunter daneben klicken.

Das Zuweisen einer Tastenkombination erfolgt in den Optionen:

Datei > Optionen > Menüband anpassen > Schaltfläche Tastenkombinationen Anpassen
Weiterlesen…

Wir speichern in der Cloud! Das ist kein kondensiertes Wasser, sondern ein gigantischer Mietspeicher eines Service-Anbieters. Windows und MS 365 drängen uns die Microsoft-Cloud OneDrive förmlich auf, bei der Installation und bei jedem neuen Speichervorgang. Und was heißt das für uns?

Zunächst sollten Sie sich klar machen, dass in der Cloud, egal in welcher, folgendes gilt: Weiterlesen…

DIN 5008 aktualisiert

Norm-Briefe erleichtern die Orientierung in der Korrespondenz – aber wenn wir die Briefe und E-Mails anschauen, die wir erhalten (und schreiben), finden wir eine bunte Mischung von Briefköpfen, Anreden, Betreffs aus drei Jahrzehnten. Auch die aktuelle Überarbeitung der DIN 5008 (aus dem Jahr 2020) wird in der Regel nur teilweise umgesetzt. Drei kleine Tipps dazu hier – und zum Thema „Briefe“ im Juni 2022 ein Workshop in der FCS (spätere Schulungen zum Thema auf Anfrage), um Sie wieder fit zu machen: Weiterlesen…

In der Regel bietet mein E-Mail-Provider an, das Postfach zu meiner E-Mail-Adresse in meinem Abrufprogramm entweder gemäß POP3 oder IMAP einzurichten. Was bedeutet das?

Rufe ich E-Mails via POP3 (Post Office Protocol) ab, dann werden alle E-Mails vom Server heruntergeladen und anschließend dort gelöscht. Verwalten, sortieren, einordnen erledige ich lokal auf meinem Rechner. Auf einem (!) Rechner. Wenn ich anschließend unterwegs mit meinem Tablet oder Smartphone arbeite, sehe ich sie dort nicht. Weiterlesen…

… Heilmittel in der Dateiverwaltung

Ordner anlegen können Sie, Unterordner auch. Aber trotzdem laufen die Dinger immer mal so voll, dass Sie den Überblick verlieren. Im Ordnerfenster auf den Spaltentitel „Name“ klicken, das sortiert nach Namen – aber es sind 100 Dateien … Auf „Änderungsdatum“ klicken, sortiert nach Datum, abwechselnd vor- und rückwärts – aber wann entstand noch mal die Datei, die Sie suchen? Doch da ist noch eine dritte Variante. Weiterlesen…