Büro

Büroanwendungen: Grundlagen und Vertiefung
Betriebssysteme Windows und Mac

Im Büro ist der PC am unentbehrlichsten geworden. Das gilt für Ein-Frau-Betriebe ebenso wie für große Konzerne. Nur die Programme, die die einzelnen brauchen und wie tief sie einsteigen müssen, ist unterschiedlich.

Wir bieten Ihnen, ob auf Einstiegs- oder Vertiefungsniveau, fundierte Kenntnisse in der Dateiverwaltung, sowohl mit PC als auch mit Mac, Textverarbeitung mit Word bis hin zu Serienbriefen, Tabellen mit Berechnungen und Diagrammen in Excel, E-Mail-Verkehr und Organisation mit Outlook, lebendige Präsentationen mit PowerPoint, Einstieg in die Datenbanknutzung oder auch –Entwicklung mit Access, Umstieg auf aktuelle Programmversionen, professionelle Internetnutzung auch mit Social media.

PC-Grundlagen und Windows

Wenn Sie einen richtig guten Einstieg brauchen – weil Sie am Anfang stehen oder weil Sie endlich mehr vom Computer begreifen wollen – dann ist dies der richtige Kurs für Sie.

Inhalt

  • Grundbegriffe rund um den Computer
  • Fenstertechnik
  • Umgang mit Programmen (App)
  • Speichern und Verwalten von Dateien und Ordnern
  • Erläuterung zu OneDrive
  • Startmenü für PC oder Tablet gestalten
  • Standardeinstellungen: Maus, Datenschutz, Erläuterung zu Profilvariationen
  • Kacheln hinzufügen/entfernen
  • Erläuterung und Funktionalität von Live-Kacheln
  • Basisinfo zu Browser/Suchmaschinen/Virenschutz
  • Gefahren im Internet und Mindestsicherheitsvorkehrungen
  • Datenschutzhinweise: welche Suchmaschine respektiert meine Privatsphäre

 

Voraussetzung: etwas Praxis mit Maus und Tastatur, PC mit Windows Betriebssystem, kein Apple Gerät.

Internet Einstieg

Ob beruflich oder privat: das Medium Internet ist aus vielen Bereichen des täglichen Lebens nicht mehr wegzudenken. Hier lernen Sie es zu nutzen.

Inhalt

  • Fachbegriffe rund ums Internet
  • technische Voraussetzungen des Internet-Zugangs
  • gezielte Recherche
  • Schutz vor „Schädlingen“

Einstieg in das Mac OS X

Erhalten Sie einen schnellen Einstieg und Überblick über die Funktionen des modernen Apple Macintosh.

Inhalt

  • Grundbegriffe rund um den Computer
  • Fenstertechnik
  • Umgang mit Programmen
  • Speichern und Verwalten von Dateien und Ordnern
  • Sie können auch am eigenen Laptop arbeiten.

Tippen lernen in 6 Stunden

Aller Anfang ist … Tippen. Mit Fingerübungen, Visualisierungs- und Entspannungstechniken kommen die Tasten über den Kopf in die Finger. Was nach Zaubern klingt, funktioniert nach einem neu entwickelten System. Sie lernen wie Ihre Finger blind über die Tasten huschen. Bitte beachten Sie die gestaffelten Preise: Für Erwachsene 150,00 €, für Jugendliche (10-17 Jahre) 120,00 €.

Word Grundlagen (Modul 1)

In diesem Modul geht es um das Kennenlernen und Anwenden der Grundlagen in Word. Der Schwerpunkt liegt auf Text schreiben und formatieren.

Inhalt

  • Die Arbeitsoberfläche mit Symbolleisten und Dialogfenstern
  • Text schreiben und Fehler korrigieren
  • Schnelles Markieren von Textelementen
  • Differenzierte Formatierung von Schrift und Absätzen
  • Seite einrichten und Seitenränder verändern
  • Zielgerichtetes Speichern, Öffnen und Drucken
  • Text kopieren, ausschneiden und einfügen oder verschieben
  • Einfache Briefgestaltung nach DIN 5008

 

Voraussetzungen: Grundkenntnisse Windows

Word Grundlagen (Modul 2)

In diesem Modul geht es um den Aufbau Ihrer Word-Kenntnisse. Der Schwerpunkt liegt auf der Vertiefung von Schrift- und Absatzbefehlen.

Inhalt

  • Text kopieren, ausschneiden und einfügen oder verschieben
  • Verwendung von unterschiedlichen Zeichenformaten
  • Differenzierte Absatzformatierung inkl. Absatzeinzüge und Zeilenabstand
  • Rahmen und Schattierungen
  • Verwendung von Aufzählungen und Nummerierungen
  • Format übertragen
  • Seite einrichten und Seitenränder verändern
  • Einfügen von Symbolen und Datum
  • Einfache Kopf- und Fußzeilen benutzen
  • Einfügen, positionieren und verändern von Grafiken
  • Text suchen und ersetzen
  • Professionelle Briefgestaltung nach DIN 5008

 

Voraussetzung: Word Grundlagen (Modul 1) oder entsprechende Kenntnisse

Word Aufbau (Modul 3)

In diesem Modul wird u. a. eine der wichtigsten Funktionen von Word vermittelt – der Umgang mit Tabellen in Word.

Inhalt

  • Erstellung von individuellen Kopf- und Fußzeilen
  • Verwendung von Funktionen in Kopf- und Fußzeilen (Schnellbausteinen, Seitenzahlen, Datum und Uhrzeit)
  • Einsetzen von Tabulatoren und Tabstopps
  • Erstellen und gestalten von Tabellen
  • Einfügen und Löschen von Zeilen und Spalten in Tabellen
  • Zellen verbinden oder teilen in einer Tabelle
  • Einfügen von Excel Tabellen
  • Verwendung von Tabulatoren in Tabellen
  • Text in Spalten festlegen

 

Voraussetzung: Word Grundlagen (Modul 2) oder entsprechende Kenntnisse

Word Aufbau (Modul 4)

In diesem Modul können Sie Ihr Wissen in Word vertiefen. Die Schwerpunkte liegen zum Beispiel bei Etiketten, Textbausteinen, Gliederungen mit mehreren Ebenen und dem Überarbeitungsmodus.

Inhalt

  • Verwendung von Auto Texten und Schnellbausteinen
  • Erstellen von Gliederungen (Listen) mit mehreren Ebenen
  • Einsatz und Gestaltung von Textfeldern
  • Wiederholen der Erstellung und Gestaltung von Tabellen
  • Rechnen in Word Tabellen
  • Sortieren in Tabellen
  • Zeichnen von Tabellen
  • Professionelle Briefgestaltung nach DIN 5008 mit Tabellen
  • Erstellung von Etiketten
  • Texte gemeinsam bearbeiten und korrigieren

 

Voraussetzung: Word Aufbau (Modul 3) oder entsprechende Kenntnisse

Word: Format- und Dokumentvorlagen

Sie arbeiten mit Word – nun wollen Sie bestimmte Schrift- und Absatzformate wiederverwendbar hinterlegen, aber auch Briefköpfe, einheitliche Kopf- und Fußzeilen etc. Dafür brauchen Sie in Word Dokument- und Formatvorlagen.

Inhalt

  • Formatvorlagen für Zeichen und Absätze
  • Speichermöglichkeiten
  • vorhandene Vorlagen bearbeiten
  • Dokumentvorlagen erstellen
  • verwenden und verändern
  • Umgang mit der Standard-Dokumentvorlage.

Voraussetzung

Kenntnisse Word Modul 3

Excel Grundlagen (Modul 1)

Mit Excel können Sie nicht nur tabellieren, sondern vor allem den Computer rechnen lassen. Excel ist unentbehrlich für alle, die sich mit Planung, Buchhaltung, Statistik und Datenverwaltung beschäftigen. Aber vielleicht können Sie schon das eine oder andere in diesem Programm? Buchen Sie genau die Themen, die Ihnen fehlen. Lernen Sie hier zuerst die Excel Grundlagen.

Inhalt

  • Begriffe (Zelle, Zeile, Spalte) kennen lernen
  • Symbolleisten/Menübänder
  • Text und Zahlen eingeben und formatieren (Schrift, Farbe, Rahmenlinien)
  • Einfache Formeln mit Grundrechenarten berechnen
  • Autosumme
  • Automatisches Ausfüllen

 

Voraussetzung: Praxis in Windows

Excel Grundlagen (Modul 2)

Mit Excel können Sie nicht nur tabellieren, sondern vor allem den Computer rechnen lassen. Excel ist unentbehrlich für alle, die sich mit Planung, Buchhaltung, Statistik und Datenverwaltung beschäftigen. Aber vielleicht können Sie schon das eine oder andere in diesem Programm? Buchen Sie genau die Themen, die Ihnen fehlen.

Inhalt

  • Formeln und Funktionen nutzen
  • Zellen löschen, kopieren und verschieben
  • Zellen verbinden
  • Seitenlayout und Druck
  • Kopf- und Fußzeilen
  • Einfache Diagramme mit Assistent

 

Voraussetzung: Excel Grundlagen (Modul 1) oder entsprechende Kenntnisse

Excel Aufbau (Modul 3)

Mit Excel können Sie nicht nur tabellieren, sondern vor allem den Computer rechnen lassen. Excel ist unentbehrlich für alle, die sich mit Planung, Buchhaltung, Statistik und Datenverwaltung beschäftigen. Aber vielleicht können Sie schon das eine oder andere in diesem Programm? Buchen Sie genau die Themen, die Ihnen fehlen.

Inhalt

  • Zellen/Tabellenblätter einfügen, löschen
  • Zellen ein- und ausblenden
  • Absolute Bezüge
  • Prozentrechnung
  • Tabellenübergreifendes Arbeiten

 

Voraussetzung: Excel Grundlagen (Modul 2) oder entsprechende Kenntnisse

Excel Aufbau (Modul 4)

Mit Excel können Sie nicht nur tabellieren, sondern vor allem den Computer rechnen lassen. Excel ist unentbehrlich für alle, die sich mit Planung, Buchhaltung, Statistik und Datenverwaltung beschäftigen. Aber vielleicht können Sie schon das eine oder andere in diesem Programm? Buchen Sie genau die Themen, die Ihnen fehlen.

Inhalt

  • Komplexere Formeln
  • Ausgewählte Funktionen mit und ohne Assistent
  • Z. B. Wenn, SVerweis, Teilergebnis, Summewenn
  • Autofilter
  • Komplexere Diagramme erstellen und bearbeiten

 

Voraussetzung: Excel Grundlagen (Modul 3) oder entsprechende Kenntnisse

Outlook: Organisation / Kommunikation

Vielen ist Outlook nur als E-Mail-Programm bekannt. Doch es hat weitaus mehr zu bieten: Auch zur Adressverwaltung oder als Kalender kann dieser Teil des Office-Pakets eingesetzt werden. Lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie die vielseitigen Möglichkeiten von Outlook ausschöpfen.

Inhalt

  • Die Möglichkeiten der Einzelplatzversionen von Outlook
  • wie z. B. E-Mails senden, empfangen, antworten
  • mit Anhang versenden
  • effizient organisieren
  • Kontakte anlegen und benutzen
  • Kalenderfunktionen
  • Aufgabenverwaltung.

Outlook Spezial: Kalender & Kontakte

Wenn Sie vieles mit E-Mail koordinieren, brauchen Sie Ordnung in Ihren Kontakten und auch in Ihren Terminen. Lernen Sie hier eine gute Kontakteverwaltung und die Outlook-Kalenderfunktionen.

Inhalt

  • Kalenderfunktionen
  • Termine eintragen
  • erinnern lassen und löschen
  • Kontakte
  • Aufgaben und Besprechungen eingeben und verwalten
  • mit Terminen verknüpfen
  • Umgang mit Kategorien
  • Regeln erstellen.

PowerPoint Präsentationen

PowerPoint-Kenntnisse sind in den meisten Büros ein Muss, und selbst private Veranstaltungen werden oft mit einer PowerPoint-Präsentation untermalt. Doch ob im Vortrag oder auf Papier: Zahlen, Aussagen und Bilder sollen professionell und anschaulich präsentiert werden.

Inhalt

  • Benutzung von Präsentationsvorlagen
  • Auswahl von Hintergrund und Farben
  • Einfügen von Texten, Tabellen, Grafiken, Diagrammen
  • Ablaufsteuerung und Animation einer Präsentation
  • Handzettel
  • Arbeiten mit Masterfolien
  • Kopf- und Fußzeilen.

Access – Datenbanken erstellen

Sie möchten mit MS Access eine Datenbank erstellen oder die Struktur einer bestehenden Access-Datenbank weiterentwickeln? Dazu brauchen Sie Verständnis für das Modell relationaler Datenbanken, bestehend aus Tabellen, Beziehungen und Abfragen.

Inhalt

  • Datenmodelle erstellen
  • Datenbanken entwerfen
  • Grundbegriffe verstehen
  • Tabellen und Abfragen erstellen
  • Beziehungen (1:n; m:n; 1:1) anlegen und verstehen
  • Referentielle Integrität
  • Formulare und Berichte erstellen (mit dem Assistenten).

XING-Profil optimieren – Praxisworkshop

Sie sind bereits Mitglied im führenden deutschsprachigen Business-Netzwerk XING und möchten Ihr Profil optimieren? Lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie sich optimal und passend zu Ihren beruflichen Zielen in XING präsentieren, wie Sie die Jobbörse bedienen und die Gruppen für Ihre Anliegen nutzen können.

Inhalt

  • Eigenes Profil optimieren
  • Jobbörse nutzen
  • Gruppen nutzen.

Voraussetzung

  • Besuch des Vortrags Xing – das Business-Netzwerk
  • Internet-Kenntnisse.
  • Bringen Sie Ihren Lebenslauf, ein digitales Foto und die Zugangsdaten zu Ihrem XING-Profil mit (bitte testen).

Word meets Excel

Word ist bekanntlich für ansprechende Briefe zuständig, während Excel der Rechenkünstler ist. Verbinden Sie die Rechenfunktion von Excel mit einem ansprechenden Brief in Word. Ideal für Rechnungen oder Vorlagen. Oder Sie schaffen gleich eine Verknüpfung zwischen Word und Excel, so werden in dem Worddokument die Inhalte immer wieder wie von Zauberhand aktualisiert.

Inhalt

  • Eine Excel Tabelle in Word einbinden
  • mit Zahlen füllen
  • Formel eingeben wie: Summe, MwSt., Nachlass, Stundenberechnung.
  • Verknüpfung zu einer Excel Tabelle in Word festlegen
  • diese aktualisieren
  • Excel Formeln nutzen.

Vorausstetzung

  • Praxis in Word und Excel

XING – das Business-Netzwerk

Werfen Sie einen Blick in das führende deutschsprachige Business-Netzwerk. Was ist XING und wie funktioniert es? Warum soll ich Mitglied von XING werden und was bringt es mir? Nutzen Sie das führende deutschsprachige Business-Netzwerk, um alte Kontakte aufzufrischen und neue Kontakte zu knüpfen. Erfahren Sie mehr über die Chancen, aber auch über die Risiken und Herausforderungen von XING.

Inhalt

  • Funktionsweise von XING
  • Vorteile einer kostenlosen Mitgliedschaft
  • das eigene Profil
  • Kontakte-Netzwerk
  • Bewerben über XING
  • Auftragsakquise über XING
  • Gruppen in XING.

LinkedIN – das internationale Business-Netzwerk

Werfen Sie einen Blick in das führende internationale Business-Netzwerk. Was ist LinkedIN und wie funktioniert es? Warum soll ich Mitglied von LinkedIN werden und was bringt es mir? Nutzen Sie das internationale Netzwerk, um alte Kontakte aufzufrischen und neue Kontakte zu knüpfen. Erfahren Sie mehr über die Chancen, aber auch über die Risiken und Herausforderungen von LinkedIN.

Inhalt

  • Funktionsweise von LinkedIN
  • Vorteile einer kostenlosen Mitgliedschaft
  • das eigene Profil
  • Kontakte-Netzwerk
  • Bewerben über LinkedIN
  • Auftragsakquise über LinkedIN
  • Gruppen in LinkedIN.

Voraussetzungen

  • Internet Kenntnisse
  • digitales Foto
  • Lebenslauf
  • Zugangsdaten zum E-Mail Account (getestet)

Einfache Datentabelle auf Access erstellen

Oftmals genügt eine Tabelle für Ihre Kunden oder Mitgliedsdaten um eine „kleine“ Datenbank zu nutzen. Wir erstellen eine einfache Datentabelle in Access mit den wichtigsten Funktionen wie Abfragen, Sortieren und Filtern.

Voraussetzung: Grundlagen in Access

Inhalt

  • Erstellen einer einfachen Datentabelle
  • Abfragen
  • Sortieren
  • Filtern

Access für Anwender/-innen

In Ihrem Büro läuft eine Datenbank mit MS Access, und Sie sollen darin Daten eingeben, pflegen und auswerten?
Access bietet eine ganze Reihe von Bordmitteln für die Dateneingabe und -auswertung, auch in Verbindung mit anderen Office-Programmen. Lernen Sie diese Werkzeuge und die Struktur einer (relationalen) Datenbank kennen und nutzen.

Inhalt

  • Aufbau der Datenbank begreifen
  • Dateneingabe
  • Bedienung
  • Suchen und Filtern
  • Sortieren, Autofilter, Formularfilter
  • Bedingungen
  • Abfragen aus Filtern erstellen
  • Serienbriefe anbinden
  • Export von Daten zu Excel oder Word
  • Berichte/Auswertungen weitergeben (als PDF)

 

Achtung: Die Themen Tabellen- und Formularerstellung sind nicht Teil dieses Kurses.

IT-Check

Wo stehe ich? Wie gehe ich mit den gängigen Anwendungen um? Wie erkenne ich meine Lücken? Lassen Sie sich mit einem IT-Check in verschiedenen Programmen testen.

Inhalt

  • Test je nach Kenntnissen in den Programmen:
  • Windows
  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • Outlook
  • Internet
  • Sie erhalten eine aussagekräftige Kenntnisbestätigung.

Voraussetzung:
keine

One Note

Mit Microsoft OneNote können Sie Ihre Ideen und wichtigen Informationen an einer zentralen Stelle speichern und freigeben, so dass Sie oder Personen aus Ihrem Team jederzeit zugreifen können. Erfassen und strukturieren Sie Ihre Notizen mit OneNote.

Inhalt

  • Anlegen von Notizbüchern
  • Notizbuchstruktur erstellen
  • Informationen sammeln, dokumentieren, aufbereiten

Voraussetzung: Grundlagen MS-Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)

Bewerbung heute – Vortrag

Der Bewerbungsmarkt ist bunt und vielseitig. In diesem Vortrag erhalten Sie umfangreiche Informationen für Ihre Bewerbungsstrategie.

Inhalt

Sie erhalten Antworten auf die Fragen:
  • Welche Bewerbungstandards sind heute üblich?
  • Wie wecke ich mit meiner Bewerbung Interesse bei Personalern?
  • Welche Unterlagen sind wichtig und welche Tools benötige ich, um Bewerbungen online-gerecht zu erstellen und große Anhänge zu komprimieren?
  • Wie nutze ich das Internet am besten für meine Jobsuche und welche Online-Portale sind für mich geeignet?
  • Was ist eine Onlinebewerbung? Welche Vorteile bietet sie und welche formalen Kriterien müssen erfüllt sein?
  • Wie wichtig sind Facebook, XING oder LinkedIn und was gilt es zu beachten?

Voraussetzung: keine

Praktische Online Tools fürs Office

Der digitale Arbeitsmarkt stellt neue Herausforderungen an Personal, Assistenz und auch an Selbstständige dar. Vernetzung, Big Data, Austausch, Home-Office, um nur einen kleinen Teil zu nennen.
Wir bieten Ihnen einen Kurs, in dem wir Ihnen Apps und Programme nicht nur vorstellen, sondern auch den praktischen Umgang  vermitteln.
Ziel des Kurses: Kennenlernen von spannenden Apps und Online Tools zur kostenfreien Nutzung, damit Sie für die digitale Arbeitswelt gerüstet sind.

Inhalt

  • Gemeinsames Nutzen von Dokumenten
  • Listenerstellung und Synchronisierung
  • Projektmanagement
  • Mind Maps erstellen
  • Drop Box verwenden
  • Kalendertools nutzen
  • Notizbücher verwenden
  • Präsentationen erstellen
  • Zeitmanagement
  • Selbstorganisation
  • Tipps und Tricks für Home-Office.

 

Voraussetzung: Windows Kenntnisse

Word Serienbrief (Modul 5)

Sie wollen an viele unterschiedliche Adressen personalisierte Briefe oder E-Mails versenden? Aus Outlook heraus können Sie zwar verschiedene Adressen eingeben, aber den Ansprechpartner nicht sonderlich bequem individualisieren. Der Umweg über Word ermöglicht es Ihnen kostengünstig und ohne Zusatzprogramm dennoch verschiedene Adressen mit personalisierten Ansprechpartnern oder bestimmten Textpassagen zu individualisieren. Egal für welchen Anlass: regelmäßige Angebote, allgemeine Informationen oder Weihnachtspost! Das ist der richtige Kurs für die Anforderung.

Inhalt

  • Basiserläuterung: Word-Hauptdokumente und Datenquellen
  • Welche Kriterien sind für die Auswahl und fürs Anlegen einer Datenquelle wichtig: Excel, Access, Outlook oder Word?
  • Datenquelle überprüfen  bzw. korrigieren und ergänzen
  • Briefe, Etiketten oder Umschläge in Word erzeugen
  • Mit der Datenquelle verbinden
  • Empfänger auswählen
  • Bedingungen für die richtige Adressierung
  • Brieftext für einzelne Adressen individualisieren und
  • Adressliste bearbeiten: Adressen hinzufügen, löschen – Seriendruckfelder hinzufügen/löschen
  • Adressliste filtern
  • Adressliste sortieren
  • Hauptdokument drucken inkl. Druckoptionen

Voraussetzung: Word Modul 3 oder entsprechende Kenntnisse

Word Format- und Dokumentvorlagen (Modul 6)

Sie müssen einen Jahres- oder Quartalsbericht erstellen. Sie stehen kurz vor Abschluss einer Fach- oder Seminararbeit. Oder Sie schreiben an Ihrer Doktorarbeit. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie sich in Word die Aufgaben vereinfachen können.

Inhalt

  • Formatvorlagen für Zeichen und Absätze
  • Speichermöglichkeiten
  • vorhandene Word-Vorlagen bearbeiten
  • Dokumentvorlagen erstellen, verwenden und verändern
  • Umgang mit der Standard-Dokumentvorlage
  • Grafiken mit Bildunterschriften
  • Textmarken und Verweise
  • Fußnoten
  • Angepasste Kopf- und Fußzeilen
  • Abschnittswechsel
  • Verzeichnisse (Inhalts- & Abbildungsverzeichnis) anwenden, anpassen und aktualisieren
  • Einträge definieren und Index einsetzen

Voraussetzung: Word Modul 3 oder entsprechende Kenntnisse

Excel Auswertungen mit Funktionen (Modul 5)

Sie überwachen das Budget eines Vereins oder einer öffentlichen Einrichtung, sind für die Auswertung der Finanzen eines Unternehmens zuständig oder wollen Ihre eigene Selbständigkeit professionell steuern. Quartalsübersichten, Soll-/Istvergleiche, Einnahmen-/Überschussrechnungen, das alles lässt sich gut aus Excel-Tabellen erstellen.

Inhalt

  • Strukturierung und Verknüpfung von Daten und Tabellen
  • Festlegung von Gültigkeitslisten
  • Ermittlung von Teilergebnissen
  • Auswertung mit Hilfe der Wenn-Funktion
  • Datenübertragung mit Verweis-Funktion, Filter, Textfunktionen
  • Bedingte Formatierung
  • Auswertungen mit der Pivotfunktion
  • Datenausgabe in Diagramme

Voraussetzung: Excel Modul 4 Kenntnisse

Excel Listen auswerten mit Pivot-Tabellen (Modul 6)

Excel kann Ihnen eine Menge statistischer Auswertungsarbeiten abnehmen bzw. erleichtern. Lernen Sie vor allem das Werkzeug Pivot-Tabellen zum Vergleichen zweier Merkmale kennen und nutzen. Ein Überblick über weitere Werkzeuge gehört auch dazu.

Inhalt

  • Sortieren und filtern
  • Pivot-Tabellen erstellen
  • Anzeige der Werte anpassen
  • Daten hinzufügen, entfernen
  • Diagramme aus Pivot-Daten erstellen

Voraussetzung: Excel Modul 3

Prakt. Datenschutzrichtlinien in Email + Outlook

Ab dem 25. Mai 2018 endet die Übergangszeit der DS-GVO Datenschutz-Grundverordnung. Was sollten Sie bei Ihren Emails und Outlook beachten? Wie vermeiden Sie finanzielle Verluste durch Abmahnungen? Sie lernen nicht nur die rechtlichen Veränderungen im Datenschutz, sondern auch Tipps und Tricks für den sicheren und professionellen Umgang mit E-Mails und Outlook.

Inhalt

  • Sichere Verwendung von Empfängerdaten und -listen
  • AN – CC – BCC – Datenschutz, Schutz vor Abmahnungen
  • Vermeiden Sie finanzielle Verluste
  • Verteiler und Verteilerlisten – was darf noch übermittelt werden?
  • Signatur – rechtliche Mindestanforderungen
  • Verwendung von Auto Text und Schnellbausteinen

Speichern und Ordnen kurz und kompakt

Arbeit hinterlässt Spuren, auch im PC. Das gezielte Speichern und Wiederfinden von Dateien und gelegentliches Aufräumen schafft Übersicht, Sicherheit und mehr (Speicher-)Kapazität im Windows Betriebssystem. Hier lernen Sie, Dateien in Ordnern zu verwalten und wiederzufinden, selbstständig alte Daten und Programme zu entfernen – ohne damit Schaden anzurichten.

Inhalt

  • Kurzer Überblick zu Beginn: Hardware (Datenträger)-Software (Betriebssystem, Apps, Browser, Suchmaschinen)
  • Laufwerke, Ordner und Dateien unterscheiden
  • Ordner anlegen
  • Dateien auf Ordner verteilen
  • Dateien auf Ordner verschieben, kopieren, umbenennen, löschen
  • korrekt speichern, auch auf externe Laufwerke
  • Windows-Müll erkennen
  • Cookies und temporäre Dateien löschen
  • den Papierkorb leeren
  • Festplatten prüfen
  • Spyware erkennen und unschädlich machen.

Voraussetzung: PC-Grundbegriffe, Fenstertechnik und Menüs, PC mit einem Windows Betriebssystem, kein Apple