Ausbildungsbetrieb Frauen-Computer-Schule

 

Die Frauen-Computer-Schule AG ist ein Lernort für das persönliche und berufliche Weiterkommen und ist immer gefragt, wenn es um Einstieg, Aufstieg, Umstieg oder Wiedereinstieg geht. Daher erschien es Vorstand und Aufsichtsrat ganz folgerichtig, auch ein Ausbildungsbetrieb zu werden.

Seit September 2018 ist die FCS AG ein IHK-Ausbildungsbetrieb, bietet die Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement an und schafft hier – zusammen mit jeder Auszubildenden – eine fundierte Grundlage für das weitere berufliche Fortkommen. Die erste Auszubildende schreibt gleich in ihrer Ausbildung dazu:

Meine Ausbildung

 

Nicole Moosreiner, Auszubildende der FCS AGHallo, mein Name ist Nicole. Ich bin 19 Jahre alt und mache seit 1. September 2018 eine Ausbildung zur Kauffrau für Büromanagement bei der FCS AG.

Vor meiner Ausbildung habe ich ca. 1 Jahr ein Praktikum bei der FCS AG gemacht, wo ich für ein paar Monate neben Monika Salih saß, die mir gezeigt hat wie alles funktioniert.

Zum Beispiel mit An- und Abmeldungen der Kurse, Umgang mit der Datenbank, und was bei den Projekten wie power_m und Jobfit anders läuft. Da es mir hier dann so gut gefallen hat, habe ich beschlossen meine Ausbildung hier zu vollziehen.

Seit ein paar Monaten bin ich nun im 3. Ausbildungsjahr. Inzwischen habe ich viel gelernt, wie zum Beispiel:

 

  • An- und Abmeldungen der Kurse
  • Barkasse kontrollieren und eintragen
  • Kursplanung für das folgende Halbjahr
  • Mahnungen schreiben
  • Newsletter Vor- und Nachbearbeitung
  • Pflege der Website
  • Quartalsversand vorbereiten
  • Räume Vor- und Nachbereiten
  • Referentinnen Korrespondenzen
  • Vor- und Nachbereitungen der Kurse (auch Online-Schulungen).

 

Neben den allgemeinen Geschäftsprozessen bin ich auch oft für das Projekt „JOBFIT fürs Office“ tätig und helfe dort bei:

  • der Vorbereitung eines neuen Kurses
    • Teilnehmer-Unterlagen fertigstellen
    • IT-Einstufung
    • Einteilung der Teilnehmer in passende Kurse
    • Teilnehmer-Listen fertigstellen und bereitstellen
  • der Führung von Teilnehmer-Daten und Anwesenheitslisten
  • der Prüfungsvorbereitung, -durchführung und -nachbereitung
    • Prüfungen erstellen und drucken + Deckblätter und Namensschilder
    • Prüfungsaufsicht
    • Korrigieren
    • Ergebnisse verschicken
  • Teilnahmebestätigungen und Zertifikate erstellen
  • Nachbetreuung
  • Kursplanung
  • Abrechnung

 

Da ich nun in meinem letzten Ausbildungsjahr bin, schreibe ich im Frühjahr 2021 Abschlussprüfung. Um für die Prüfung lernen zu können, bekomme ich freie Zeit zur Verfügung gestellt, in der ich mich auf die Lerninhalte vorbereiten kann.