FCSpezial

Kurse für besondere Wünsche.

Der PC ist Ihr Alltagswerkzeug geworden. Und nun möchten Sie schauen, was die Kiste noch alles kann? Da gibt es Musik im Internet, da können Sie ihre Digitalfotos bearbeiten, monatlich ein Office- oder Internet-Spezialthema hinzulernen, XING nutzen, interessante Vorträge besuchen. Schauen Sie mal hinein!

Bewerbung kompakt

Erleben Sie eine umfassende Vorbereitung auf aktuelle Bewerbungsstandards.

Inhalt

  • Moderne Bewerbungsstandards
  • Alternativen
  • Erstellen von Anschreiben und Lebenslauf
  • individuelle Unterstützung bei der Fertigstellung der Unterlagen
  • Vorbereitung auf ein Vorstellungsgespräch

Nützliche „Apps“ für Smartphones

Inhalt

Was sind Apps? Wer bietet Apps an? Angebotene Programme / Umsatzzahlen? Sicherheitsaspekte von Apps; Darstellung (von kostenfreien) Apps im Einzelnen.

Access: Beziehungen und Abfragen

Eine intensiv genutzte Datenbank enthält in der Regel mehrere Tabellen, die logisch aufeinander bezogen sind. Wie man diese Beziehungen aufbaut, pflegt und für Auswertungen nutzt, lernen Sie hier.

Inhalt

  • Prinzip relationaler Datenbanken
  • Beziehungen in Access
  • Abfragen mit mehreren Tabellen
  • Varianten in Abfragekriterien.

Der „Master“ in PowerPoint

PowerPoint bedient sich „fast“ intuitiv. Aber die Ansprüche des Publikums steigen: Firmenlogo, dezenter Hintergrund, Foliennummer – das soll alles unauffällig aber deutlich sämtliche Folien begleiten. Genau dafür gibt es die „Master“ in PowerPoint: Rahmendefinitonen für Ihre perfekte Präsentation.

Inhalt

  • Master erstellen
  • verschiedene Masterfolien benutzen.

Apple iPhone/iPad

Inhalt

  • Aufbau und Möglichkeiten des Apple-Computers der neuen Generation
  • Betriebssystem und Software des iPad
  • mögliche Anwendungen („Apps“)
  • Mit vielen praktischen Beispielen, z. B. Surfen im Internet oder Datenverwaltung
  • Bitte bringen Sie Ihr iPad und das Passwort Ihrer Apple-ID(=Zugang zum Apple Store) mit

Marketing mit Facebook

Es genügt nicht mehr eine Homepage zu haben, jeder präsentiert sich, seine Marke, sein Business in Facebook. Sie nutzen bereits Facebook und überlegen nun, ob und wie Sie das soziale Netzwerk für eine bessere Akquise und Werbung einsetzen können. In diesem Workshop erhalten Sie praktische und technische Informationen und Tipps und können diese auch sofort im Übungs-Teil ausprobieren.

Supermailer: Personalisierte Newsletter im HTML und Text-Format

Nutzen Sie das kostenfreie bzw. kostengünstige Programm Supermailer, um einmalige Rundmails, regelmäßige Newsletter oder personalisierte Einladungen gut gestaltet und bequem zu verschicken.

Inhalt

  • Nutzung des Programms Supermailer
  • Empfängerliste erstellen
  • Newsletter gestalten
  • Newsletter versenden
  • Rücklauf und Auswertungen.

 

Voraussetzung: Internet Kenntniss, Programm nur auf Windows möglich (kein MAC)

Digitale Bildverwaltung

Sie haben eine Digitalkamera, ein Android-Smartphone oder -Tablet und die Speicherkapazität wird allmählich voll? Lernen Sie in diesem Kurs, Ihre Bilder von den verschiedenen Geräten auf den PC zu übertragen oder z.B. auf einer externen Festplatte zu archivieren.

Inhalt

  • Klärung des Zusammenhangs von Betriebssystem (Windows 10 und Android) und Laufwerken
  • Anlegen einer Ordnerstruktur für die Fotos auf dem PC
  • Fotos von der Kamera, Smartphone und Tablet herunterladen
  • Fotos auf dem PC gezielt speichern
  • Archivieren auf einer externen Festplatte

Voraussetzung

Bringen Sie bitte Ihre Digitalkamera, Ihr Smartphone und/oder Tablet, sowie sämtliche Übertragungskabel (USB) und/oder Bildspeicherkarte mit – falls vorhanden auch externe Festplatte oder USB-Stick.

Photoshop Elements: Bildbearbeitung

Nicht immer ist ein Schnappschuss gleich vorzeigbar – bei digitalen Bildern können Sie (fast) alles verändern. Mit dem Programm Photoshop Elements, der „kleinen Schwester“ des großen Photoshop, können auch Nicht-Profis ihre Bilder aufbereiten…. sei es als Vorbereitung der Fotos für Fotobücher, Abzüge oder auch, um sie im Web zu präsentieren.

Inhalt

  • Wissenswertes zur Digitalfotografie
  • Auflösung und Bildformate (auch für Web)
  • Komprimierungsmöglichkeiten
  • Funktionen wie Bildgröße ändern
  • Ausschnitte
  • Farb-, Kontrast- und Helligkeitskorrekturen
  • Rote-Augen-Pinsel
  • Retuschieren.

XING-Profil optimieren – Praxisworkshop

Sie sind bereits Mitglied im führenden deutschsprachigen Business-Netzwerk XING und möchten Ihr Profil optimieren? Lernen Sie in diesem Kurs, wie Sie sich optimal und passend zu Ihren beruflichen Zielen in XING präsentieren, wie Sie die Jobbörse bedienen und die Gruppen für Ihre Anliegen nutzen können.

Inhalt

  • Eigenes Profil optimieren
  • Jobbörse nutzen
  • Gruppen nutzen.

Voraussetzung

  • Besuch des Vortrags Xing – das Business-Netzwerk
  • Internet-Kenntnisse.
  • Bringen Sie Ihren Lebenslauf, ein digitales Foto und die Zugangsdaten zu Ihrem XING-Profil mit (bitte testen).

Word meets Excel

Word ist bekanntlich für ansprechende Briefe zuständig, während Excel der Rechenkünstler ist. Verbinden Sie die Rechenfunktion von Excel mit einem ansprechenden Brief in Word. Ideal für Rechnungen oder Vorlagen. Oder Sie schaffen gleich eine Verknüpfung zwischen Word und Excel, so werden in dem Worddokument die Inhalte immer wieder wie von Zauberhand aktualisiert.

Inhalt

  • Eine Excel Tabelle in Word einbinden
  • mit Zahlen füllen
  • Formel eingeben wie: Summe, MwSt., Nachlass, Stundenberechnung.
  • Verknüpfung zu einer Excel Tabelle in Word festlegen
  • diese aktualisieren
  • Excel Formeln nutzen.

Vorausstetzung

  • Praxis in Word und Excel

XING – das Business-Netzwerk

Werfen Sie einen Blick in das führende deutschsprachige Business-Netzwerk. Was ist XING und wie funktioniert es? Warum soll ich Mitglied von XING werden und was bringt es mir? Nutzen Sie das führende deutschsprachige Business-Netzwerk, um alte Kontakte aufzufrischen und neue Kontakte zu knüpfen. Erfahren Sie mehr über die Chancen, aber auch über die Risiken und Herausforderungen von XING.

Inhalt

  • Funktionsweise von XING
  • Vorteile einer kostenlosen Mitgliedschaft
  • das eigene Profil
  • Kontakte-Netzwerk
  • Bewerben über XING
  • Auftragsakquise über XING
  • Gruppen in XING.

LinkedIN – das internationale Business-Netzwerk

Werfen Sie einen Blick in das führende internationale Business-Netzwerk. Was ist LinkedIN und wie funktioniert es? Warum soll ich Mitglied von LinkedIN werden und was bringt es mir? Nutzen Sie das internationale Netzwerk, um alte Kontakte aufzufrischen und neue Kontakte zu knüpfen. Erfahren Sie mehr über die Chancen, aber auch über die Risiken und Herausforderungen von LinkedIN.

Inhalt

  • Funktionsweise von LinkedIN
  • Vorteile einer kostenlosen Mitgliedschaft
  • das eigene Profil
  • Kontakte-Netzwerk
  • Bewerben über LinkedIN
  • Auftragsakquise über LinkedIN
  • Gruppen in LinkedIN.

Voraussetzungen

  • Internet Kenntnisse
  • digitales Foto
  • Lebenslauf
  • Zugangsdaten zum E-Mail Account (getestet)

IT-Check

Wo stehe ich? Wie gehe ich mit den gängigen Anwendungen um? Wie erkenne ich meine Lücken? Lassen Sie sich mit einem IT-Check in verschiedenen Programmen testen.

Inhalt

  • Test je nach Kenntnissen in den Programmen:
  • Windows
  • Word
  • Excel
  • PowerPoint
  • Outlook
  • Internet
  • Sie erhalten eine aussagekräftige Kenntnisbestätigung.

Voraussetzung:
keine

IT-Vortrag

IT-Security-Snacks

Sicherheit im Internet ist ein weites Feld und für die Benutzerinnen und Benutzer stellt sich schnell die Frage nach Prioritäten und den wichtigsten Maßnahmen, um sich und die eigenen Daten zu schützen.

Mit den IT-Security-Snacks greifen wir klar abgegrenzte Themen auf und präsentieren diese jeweils in einem kurzen Vortrag mit vielen Tipps und Tricks sowie genug Zeit für Ihre Fragen.

oder

Arbeiten 4.0 konkret

Arbeiten 4.0 ist in aller Munde, aber was bedeutet das genau?

Schlagwörter sind Digitaler Wandel, Zeit- und Ortsflexibilität, neue Formen von Beschäftigung und Bildung sowie ein anderer Arbeits- und Datenschutz.

Mit den Vorträge zu „Arbeiten 4.0 konkret“ greifen wir klar abgegrenzte Themen auf und präsentieren diese jeweils in einem kurzen Vortrag mit vielen Tipps und Tricks sowie genug Zeit für Ihre Fragen.

oder

IT-Sprechstunde

Sie haben eine konkrete Frage rund um die Sicherheit am PC oder an mobilen Geräten?

Egal, ob sicheres oder anonymes Surfen, datenschutz-konformes Mailen, Backup der eigenen Daten, sinnvolle Privatsphäre-Einstellungen in den Sozialen Netzwerken — hier gibt es Tipps und Tricks, wie Sie Ihre Computer- und Internet-Nutzung sicherer machen.

Bitte nennen Sie Ihre Fragen bei der Kursanmeldung, damit sich die Referentin optimal darauf vorbereiten kann. Die Fragen werden zu Beginn vorgestellt und dann beantwortet.

One Note

Mit Microsoft OneNote können Sie Ihre Ideen und wichtigen Informationen an einer zentralen Stelle speichern und freigeben, so dass Sie oder Personen aus Ihrem Team jederzeit zugreifen können. Erfassen und strukturieren Sie Ihre Notizen mit OneNote.

Inhalt

  • Anlegen von Notizbüchern
  • Notizbuchstruktur erstellen
  • Informationen sammeln, dokumentieren, aufbereiten

Voraussetzung: Grundlagen MS-Office (Word, Excel, PowerPoint, Outlook)

Praktische Online Tools fürs Office

Der digitale Arbeitsmarkt stellt neue Herausforderungen an Personal, Assistenz und auch an Selbstständige dar. Vernetzung, Big Data, Austausch, Home-Office, um nur einen kleinen Teil zu nennen.
Wir bieten Ihnen einen Kurs, in dem wir Ihnen Apps und Programme nicht nur vorstellen, sondern auch den praktischen Umgang  vermitteln.
Ziel des Kurses: Kennenlernen von spannenden Apps und Online Tools zur kostenfreien Nutzung, damit Sie für die digitale Arbeitswelt gerüstet sind.

Inhalt

  • Gemeinsames Nutzen von Dokumenten
  • Listenerstellung und Synchronisierung
  • Projektmanagement
  • Mind Maps erstellen
  • Drop Box verwenden
  • Kalendertools nutzen
  • Notizbücher verwenden
  • Präsentationen erstellen
  • Zeitmanagement
  • Selbstorganisation
  • Tipps und Tricks für Home-Office.

 

Voraussetzung: Windows Kenntnisse

Excel Listen auswerten mit Pivot-Tabellen (Modul 6)

Excel kann Ihnen eine Menge statistischer Auswertungsarbeiten abnehmen bzw. erleichtern. Lernen Sie vor allem das Werkzeug Pivot-Tabellen zum Vergleichen zweier Merkmale kennen und nutzen. Ein Überblick über weitere Werkzeuge gehört auch dazu.

Inhalt

  • Sortieren und filtern
  • Pivot-Tabellen erstellen
  • Anzeige der Werte anpassen
  • Daten hinzufügen, entfernen
  • Diagramme aus Pivot-Daten erstellen

Voraussetzung: Excel Modul 3

Prakt. Datenschutzrichtlinien in Email + Outlook

Ab dem 25. Mai 2018 endet die Übergangszeit der DS-GVO Datenschutz-Grundverordnung. Was sollten Sie bei Ihren Emails und Outlook beachten? Wie vermeiden Sie finanzielle Verluste durch Abmahnungen? Sie lernen nicht nur die rechtlichen Veränderungen im Datenschutz, sondern auch Tipps und Tricks für den sicheren und professionellen Umgang mit E-Mails und Outlook.

Inhalt

  • Sichere Verwendung von Empfängerdaten und -listen
  • AN – CC – BCC – Datenschutz, Schutz vor Abmahnungen
  • Vermeiden Sie finanzielle Verluste
  • Verteiler und Verteilerlisten – was darf noch übermittelt werden?
  • Signatur – rechtliche Mindestanforderungen
  • Verwendung von Auto Text und Schnellbausteinen

LibreOffice für Ein- und Umsteiger/-innen

Die meisten Menschen arbeiten mit MS Office, aber was ist mit der kostenfreien Version von LibreOffice? Auf was muss ich achten bei der Installation, welche gravierenden Unterschiede gibt es zu MS Office? Und wie kann ich Dateien trotzdem auf MS Office verwenden die in Libre Office erstellt worden sind (oder umgekehrt). Hier erfahren Sie viele Tipps und Tricks mit dem Umgang von LibreOffice.

Inhalt

  • Beispiele in Word, Excel und PowerPoint
  • Was ist LibreOffice?
  • Installation von LibreOffice
  • grundsätzliche Unterschiede zu MS Office
  • Erstellen von LibreOffice Dateien
  • Konvertierung in MS Office-Format und umgekehrt
  • pdf-Export
  • Tipps zum Datenaustausch im Team

Voraussetzung: Grundkenntnisse Word, Excel, PowerPoint

Bedienen und navigieren von Smartphone und Tablet auf Android

Sie haben ein Android Smartphone oder Tablet und wissen eigentlich gar nicht wie und was Sie alles damit einstellen sollen oder wie Sie welche Apps nutzen können? Hier in diesem Kurs wird Ihnen die grundlegende Bedienung Ihres Smartphones oder Tablet erklärt.
Die Grundfunktionen von Android werden am Beispiel von einem Samsung Smartphone demonstriert. Sie bringen Ihr Gerät bitte mit, auf Fragen zu anderen Modellen wird Best möglichst eingegangen.

Inhalt

  • grundlegende Bedienung und sicheres Navigieren im Benutzermenü
  • persönliche Einstellungen
  • WLAN-Zugang und Google-Konto einrichten
  • Telefonieren
  • im Internet surfen
  • E-Mail-Funktion nutzen
  • Termine und Kontakte verwalten
  • den Google Playstore nutzen

Voraussetzung: keine

Word Serienbrief (Modul 5)

Sie wollen an viele unterschiedliche Adressen personalisierte Briefe oder E-Mails versenden? Aus Outlook heraus können Sie zwar verschiedene Adressen eingeben, aber den Ansprechpartner nicht sonderlich bequem individualisieren. Der Umweg über Word ermöglicht es Ihnen kostengünstig und ohne Zusatzprogramm dennoch verschiedene Adressen mit personalisierten Ansprechpartnern oder bestimmten Textpassagen zu individualisieren. Egal für welchen Anlass: regelmäßige Angebote, allgemeine Informationen oder Weihnachtspost! Das ist der richtige Kurs für die Anforderung.

Inhalt

  • Basiserläuterung: Word-Hauptdokumente und Datenquellen
  • Welche Kriterien sind für die Auswahl und fürs Anlegen einer Datenquelle wichtig: Excel, Access, Outlook oder Word?
  • Datenquelle überprüfen  bzw. korrigieren und ergänzen
  • Briefe, Etiketten oder Umschläge in Word erzeugen
  • Mit der Datenquelle verbinden
  • Empfänger auswählen
  • Bedingungen für die richtige Adressierung
  • Brieftext für einzelne Adressen individualisieren und
  • Adressliste bearbeiten: Adressen hinzufügen, löschen – Seriendruckfelder hinzufügen/löschen
  • Adressliste filtern
  • Adressliste sortieren
  • Hauptdokument drucken inkl. Druckoptionen

Voraussetzung: Word Modul 3 oder entsprechende Kenntnisse

Word Format- und Dokumentvorlagen (Modul 6)

Sie müssen einen Jahres- oder Quartalsbericht erstellen. Sie stehen kurz vor Abschluss einer Fach- oder Seminararbeit. Oder Sie schreiben an Ihrer Doktorarbeit. In diesem Kurs lernen Sie, wie Sie sich in Word die Aufgaben vereinfachen können.

Inhalt

  • Formatvorlagen für Zeichen und Absätze
  • Speichermöglichkeiten
  • vorhandene Word-Vorlagen bearbeiten
  • Dokumentvorlagen erstellen, verwenden und verändern
  • Umgang mit der Standard-Dokumentvorlage
  • Grafiken mit Bildunterschriften
  • Textmarken und Verweise
  • Fußnoten
  • Angepasste Kopf- und Fußzeilen
  • Abschnittswechsel
  • Verzeichnisse (Inhalts- & Abbildungsverzeichnis) anwenden, anpassen und aktualisieren
  • Einträge definieren und Index einsetzen

Voraussetzung: Word Modul 3 oder entsprechende Kenntnisse

Excel Auswertungen mit Funktionen (Modul 5)

Sie überwachen das Budget eines Vereins oder einer öffentlichen Einrichtung, sind für die Auswertung der Finanzen eines Unternehmens zuständig oder wollen Ihre eigene Selbständigkeit professionell steuern. Quartalsübersichten, Soll-/Istvergleiche, Einnahmen-/Überschussrechnungen, das alles lässt sich gut aus Excel-Tabellen erstellen.

Inhalt

  • Strukturierung und Verknüpfung von Daten und Tabellen
  • Festlegung von Gültigkeitslisten
  • Ermittlung von Teilergebnissen
  • Auswertung mit Hilfe der Wenn-Funktion
  • Datenübertragung mit Verweis-Funktion, Filter, Textfunktionen
  • Bedingte Formatierung
  • Auswertungen mit der Pivotfunktion
  • Datenausgabe in Diagramme

Voraussetzung: Excel Modul 4 Kenntnisse

One Drive

OneDrive ist der Cloud-Speicherdienst von Microsoft. Wenn Sie dort Ihre Dateien speichern, können Sie sie über das Internet von überall und mit verschiedenen Geräten (Smartphone, Tablet, …) abrufen. Lernen Sie die Funktionsweise von OneDrive für sich und für Ihr Team kennen.

Inhalt

  • OneDrive nutzen, Dateien und Ordner anlegen
  • verschiedene Zugriffsmöglichkeiten über Windows-Explorer, Apps und Web-Frontend
  • Zugriffsmöglichkeiten für Dritte regeln

 

Voraussetzung: Grundkenntnisse Windows und Internet, OneDrive-Zugang