Tipps und Tricks

Hier finden Sie Anwendertipps und Tricks rund um das Arbeiten am Computer.

Die Tipps beziehen sich auf verschiedene Bereiche der Arbeit am PC oder im Internet und werden in Abständen (ca. monatlich) immer wieder um neue Themen aktualisiert. Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen beim Lesen und Ausprobieren.

Kopieren und Einfügen, mit Menü, mit rechter Maustaste, mit Tasten (Strg C und Strg V). Was täten wir ohne diese Technik? Journalisten leben davon, mitunter auch Politiker …

Praktisch alle Anwendungsprogramme  erlauben es, und unter Windows funktioniert es mit Hilfe der Zwischenablage (Clipboard), einem Hintergrundspeicher, der das Kopierte aufbewahrt, damit wir es wieder einfügen können.

Soweit, so gut. Aber Excel hat da seine Eigenheiten, die man erst einmal verstanden haben muss, um sich auch hier mit Kopieren und Einfügen das Leben zu erleichtern.

Weiterlesen…

Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass Sie neuerdings andauernd und wiederkehrend „Cookies zustimmen“ sollen? Und ist Ihnen in den letzten Jahren auch aufgefallen, dass Suchmaschinen und diverse Anbieter (Website-Betreiber, kommerzielle und andere) Sie gut zu kennen scheinen und Ihnen „passgenau“ Empfehlungen anbieten? Wie schön, gar nicht nach einem geeigneten Urlaubsbuch suchen zu müssen, der Webshop meines Vertrauens sagt mir schon, was ich lesen mag …

Und diese beiden Dinge gehören zusammen. Weiterlesen…

Alles geregelt für den Fall der Fälle. Sven erhält das Haus, Tina das Auto, und die Konten werden aufgeteilt. Den Hund nimmt Anja.

Alles geregelt?

Und was ist mit Ihren E-Mail-Konten, Social-Media-Profilen oder gar Web-Domains? Viele persönliche Daten und Fotos bleiben in Sozialen Netzwerken oder Cloud-Diensten zurück. Mit einigen vorbeugenden Maßnahmen können Sie auch den digitalen Nachlass bewältigen. Die wichtigsten Regeln sind: Weiterlesen…

Als Adventsgeschenk gibt es heute zur Abwechslung mal etwas Praktisches: Die Bildschirme werden immer größer und die Schrift in den Dokumenten immer kleiner. Doch die Ansicht zu vergrößern ist mitunter schwierig – denn (fast) jedes Programm hat seine eigenen Regeln.

Hier die wichtigsten, die auch schnell handzuhaben sind
(Klar, die gibt es schon oft im Web, doch mit erstaunlich vielen Fehlern …) Weiterlesen…

Heute wieder einmal – weil selbst kluge und erfahrene Menschen darauf hereinfallen – das lästige Thema der gefälschten E-Mails und Online-Shops. „Phishing“ ist eine Verballhornung von „Fischen“ und ist so schrecklich wie seine Schreibweise. Von Jahr zu Jahr, von Tag zu Tag ausgefuchster, fehlerfreier, schwerer erkennbar erhalten Sie E-Mails oder finden Sie Shops im Web, die es nur darauf anlegen, Ihr Geld oder gar Ihre Kontodaten zu erhalten. Mitunter auch über den Umweg, Ihre Festplatte mittels Schadsoftware zu verschlüsseln und für die Entschlüsselung horrende Summen zu verlangen. Weiterlesen…

Nutzen Sie noch MS Office 2010, weil Sie sich immer gesagt haben, es deckt Ihren Bedarf ab? Das ist eine richtige Überlegung, aber vergessen Sie nie, dass jede, auch sorgfältig geprüfte, Software Fehler verbirgt und mitunter auch Sicherheitslücken. Deshalb gibt es den Hersteller-Support. Nun stellt Microsoft am 13. Oktober 2020 den Support sowohl für den Exchange-Server 2010 als auch für das Paket Office 2010 ein. Also müssen sich Nutzer*innen dieser Pakete fragen, wie es weitergehen soll. Weiterlesen…

Seit einem Jahr, genauer seit September 2019, ist es nicht nur komplizierter, sondern vor allem sicherer geworden im Online-Banking: Alle Zugriffe auf Ihr Konto müssen Sie mit „Zwei-Faktor-Authentifizierung“ freigeben. Wir erklären hier noch einmal in Kürze, was das bedeutet.

Es sind bei jeder Bank-Transaktion zwei Werkzeuge beteiligt, in der Regel auch zwei Ihrer Endgeräte, also Mobiltelefon und PC. Dadurch wird ein versehentlicher oder gar ein unerlaubter Zugriff durch eine Fremdperson deutlich unwahrscheinlicher. Das Prinzip sieht so aus: Weiterlesen…

Windows: Fenster per Tastenkombination maximieren und minimieren

Nicht immer zur Maus greifen oder auf dem Touchpad herumfahren!

  • Um ein aktives Fenster zu maximieren, betätigen Sie die Windowstaste und die Pfeilaufwärtstaste [↑].
  • Mit der Tastenkombination Windowstaste und Pfeilabwärtstaste [↓] minimieren Sie ein aktives Windowsfenster.
  • Möchten Sie alle Fenster minimieren, entscheiden Sie sich für die Tastenkombination Windowstaste und [M].
  • Alle Fenster außer dem gerade aktiven minimieren Sie, indem Sie die Windowstaste und die [Home]-Taste drücken.
  • Wiederherstellen können Sie die minimierten Fenster, indem Sie die drei Tasten [M], [Shift] und die Windowstaste betätigen.

Auch schon mal auf „den Admin“ geschimpft? Wenn das Firmennetz holpert und stolpert, der Drucker nicht reagiert, der Monitor flimmert?

Auch mal an „den Admin“ gedacht, wenn alles störungsfrei läuft? Wenn der Drucker frischen Toner hat, alle Up- und Downloads nur so flitzen, Laptop und Beamer im Besprechungszimmer schon morgens um acht aufgebaut sind?

Am letzten Freitag im Juli findet seit 2000 – in IT-Kreisen – der System Administrator Appreciation Day statt. Der soll dazu dienen, dem Systemadministrator, der seinen Aufgaben üblicherweise im Hintergrund – ohne große Aufmerksamkeit zu erregen – nachgeht, einmal im Jahr für seine gute Arbeit zu danken. Obwohl die Schaffung dieses Gedenktages sicher einige humoristische Aspekte hat, ist der ernste Hintergrund dahinter, auch einmal den Menschen zu danken, deren Arbeit man nicht immer unmittelbar bemerkt und die man normalerweise nur ruft, wenn etwas nicht funktioniert.

Warum wir das als „Tipp des Monats“ einstellen? Ganz einfach: Auch wir in der Frauen-Computer-Schule sind so etwas wie die „Feuerwehr“, wenn an Ihrem PC-Arbeitsplatz die Dinge nicht rund laufen, wir beraten, wir vermitteln Schulungen und Betreuungen. Und daher wissen wir um die Bedeutung eines guten Admin (das Geschlecht bitten wir hier rein grammatikalisch zu verstehen). Also raten wir Ihnen: Fragen Sie nur, uns, wenn es um die Erweiterung Ihres Wissens geht, aber auch und zuerst Ihren „Admin“ in der Firma, wenn es da nicht rund läuft. Dafür ist er (oder sie!) da, und nur, was die Fachkraft weiß, kann sie bereinigen.

Und der Tipp für den Nachwuchs – so wird man Admin:

Fachinformatiker/in der Fachrichtung Systemintegration

Anerkannter Ausbildungsberuf, Duale Ausbildung, Ausbildungsdauer 3 Jahre.

Fachinformatiker/innen der Fachrichtung Systemintegration planen und konfigurieren IT­-Systeme. Als Dienstleister im eigenen Haus oder beim Kunden richten sie diese Systeme entsprechend den Kun­denanforderungen ein und betreiben bzw. verwalten sie.

 

Quellen:
https://de.wikipedia.org/wiki/System_Administrator_Appreciation_Day

https://berufenet.arbeitsagentur.de/berufenet/bkb/7847.pdf

Eine Untersuchung 2017 ergab: Beliebte Passwörter waren: „123456“ (Platz 1), „123456789“ (Platz 2), der Fingerschwenk „qwerty“ (Platz 4; die deutsche Variante: „qwertz“ ist genauso beliebt) sowie „password“ (Platz 8). Solche Passwörter werden von Millionen Nutzer*innen verwendet. Das ist alles eine Art „Schlüssel oben auf die Türkante legen“.

Auch alle Passwörter, die sinnvolle Wörter darstellen, sind generell nicht sicher, da sie mit sogenannten Wörterbuchangriffen in kürzester Zeit geknackt werden können. Weiterlesen…