Hygieneplan während der Corona Pandemie
Organisatorische Hinweise

Erkrankungen bei Teilnehmer*innen:

  • Die ersten kleineren Symptomerscheinungen sind Husten, Schnupfen, Durchfall oder Kopfschmerzen.
  • Coronaspezifische Krankheitszeichen sind Fieber, trockener Husten, Atemprobleme, Verlust von Geschmacks-/Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit, Erbrechen, Durchfall.
  • Bleiben Sie auch bei einer leichten Erkrankung unbedingt zuhause.
    Bei Auftreten von Erkältungskrankheiten und Atemwegserkrankungen (z. B. Asthma) ist stets Ihr Arzt telefonisch zu informieren.

 

Betreten der Räumlichkeiten der FCS AG:

  • In den Gängen und im Treppenhaus der FCS AG besteht Mundschutzpflicht.
  • Der Aufzug darf nur von jeweils einer Person benutzt werden.
  • Um unnötige Begegnungen auf dem Gang zu vermeiden, verwenden wir ein Einbahnstraßen-System. Eingang ist am Empfang – Ausgang auf der Aufzugsseite. Bitte folgen Sie der Beschilderung und gehen Sie nur in die Richtung der Pfeile.

 

Aufenthalt der Teilnehmer*innen:

  • Bleiben Sie während der Pausen und vor dem Unterricht in den Schulungsräumen.
  • Das Verlassen der Schulungsräume ist nur einzeln und mit Maske möglich.
  • Das Betreten der Küchen ist ab sofort untersagt. Sollten Sie etwas benötigen, wenden Sie sich bitte an unsere Kolleginnen.

 

Toilettengang:

  • Wir achten darauf, dass während des Unterrichts nur max. ein*e Teilnehmer*in eines Schulungsraumes gleichzeitig zur Toilette geht.
  • Um die Toilettennutzung in den Pausen zu entzerren, bitten wir Sie, auch während des Unterrichts auf die Toiletten zu gehen.

 

Unterricht:

  • Setzen Sie sich nur an die von uns ausgewiesenen Computer, um den Mindestabstand von 1,5 m einzuhalten.
  • Regelmäßiges Lüften in den Klassenräumen ist notwendig. Um das Lüften kümmert sich die Referentin. Während des Lüftens ist die Tür des Schulungsraums geschlossen, da wir Zugluft vermeiden wollen.
  • Während der Unterrichtszeit stellen wir keine Getränke zur Verfügung. Bitte versorgen Sie sich selbst mit Getränken.

 

Tragen von Schutzmasken (Pflicht außerhalb des Schulungsraums):

  • Das Tragen von Schutzmasken im Schulungsgebäude ist Pflicht. Die Teilnehmer*innen, Referentinnen und das Personal bringen ihre Masken von zu Hause mit.
  • Dem Unterricht können Sie ohne Schutzmaske folgen. Die Referentin wird den Unterricht ohne Schutzmaske halten, damit Sie sie vernünftig hören können.
  • Wichtig ist auch, dass die Maske immer trocken bleiben muss, damit die schützende Wirkung erreicht werden kann.
  • Auch mit Schutzmaske ist auf den Mindestabstand von 1,5 Metern zu achten.
  • Das Tragen von Schutzmasken ist Pflicht im öffentlichen Nahverkehr (Bussen/Bahnen/Tram) und in Geschäften.

 

Empfang/Büros:

  • Bitte halten Sie auch bei Gesprächen mit unseren Kolleginnen den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Sollte es zu Warteschlangen kommen, halten Sie bitte den Mindestabstand ein und orientieren sich an der Markierung.

 

Seife, Papierhandtücher, Handdesinfektion:

  • Handdesinfektionsmittel steht Ihnen in den Schulungsräumen und auf den Toiletten zur Verfügung.
  • Bitte fassen Sie die Handdesinfektionsflaschen möglichst mit Hilfe der bereitgestellten Papierhandtücher an.
  • Reinigungsmittel für Tastaturen, Maus und Tischen stehen in den Schulungsräumen zur Verfügung.
  • Die FCS AG reinigt und desinfiziert regelmäßig während und nach den Unterrichtszeiten die Toiletten und Türgriffe und nach den Schulungen die Computerarbeitsplätze.
  • Zur eigenen Sicherheit können Sie vor und nach Schulungsbeginn Ihren Computerarbeitsplatz reinigen.

Stand 22.05.2020